Physiotherapie



Funktionelle Bewegungslehre(FBL): Klein-Vogelbach

Nach Klein-Vogelbach gibt es einen Idealkörperbau für Statik und Konstitution, bei dem die optimale Gewichtsverteilung und die Längen von Rumpf und Extremitäten ökono-
mische Bewegungen ermöglichen. Bei jedem Menschen treten Abweichungen von diesem Ideal auf, die zu veränderten Bewegungsabläufen und evtl. Schmerzen führen.
Mit der Erstellung eines systematisierten Befundes ("funktioneller Status") werden die Abweichungen für jedes einzelne Gelenk erfasst. Daraus leitet der Therapeut die bestehenden Beschwerden ab, und eine entsprechende Therapie erfolgt.