McKenzie-Therapie


McKenzie ist ein bewährtes Diagnose- und Therapiekonzept insbesondere für Patienten mit Rückenbeschwerden.
Ziel ist die Schmerzlinderung sowie die Wiederherstellung der Funktion der Wirbelsäule.
Das Konzept ermöglicht Patienten eine aktive Selbstbehandlung ihrer Schmerzen, auch im Sinne der Prävention.
Der Therapeut ist unterstützend durch passive manuelle Techniken und Aufklärung tätig.